Gemischtes

Fragt mich bitte weiter, ich will die Kategorie „Fragt mich was“ nicht sterben lassen, da sie mir doch sehr viel Spaß macht.

Gestern Nacht beim Warten auf den Zug… in jedem zweiten Trüppchen junger Frauen, war eine mit verheulten und verquollenen Augen dabei… Da haben wohl wieder einige Jungs ausversehen eine andere ins Blickfeld bekommen… (ohne Worte)

Der einzige Vorteil den es gibt am Übergang vom Sommer in den Herbst ist, das es Federweißer gibt…

…und ich muss feststellen das mich größere Mengen extrem rattig machen.

Auf dem Blog 15 Minuten führen wir gerade eine spannende Diskussion zum Thema wie findet man sich beim „neue Wege gehen“ in der Beziehung

Hilfe…

Nächste Woche wird meine Kusine süße 18 Jahre alt…

Ich habe eigentlich vor ihr eine Überraschung zu bereiten… nur leider fällt mir nichts aber auch Garnichts ein…

Mit Sexspielzeug oder ähnlichem kann man sie schon lange nicht mehr Schocken… Ich habe eher das Gefühl das sie da in einigen Bereichen mehr gesehen hat wie ich…

Einen Gutschein möchte ich ihr auch nicht schenken… das finde ich für die Volljährigkeit zu unpersönlich…

Was habt ihr so zu eurem 18ten bekommen… oder was hat man mit euch angestellt…

Ich würde gerne etwas machen was ihr ein wenig in Erinnerung bleibt

Lust auf Neues…

Jetzt habe ich schon einige Swingerclubs kennen gelernt und die meisten waren auch genau mein Geschmack.

Nur manchmal hat Frau ja auch mal Lust auf was Neues. Meine Begierde liegt da auf einer Eroticparty… Gesteigert wir d dieses Verlangen immer durch die Berichte von Elideas wenn sie mal wieder in Stuttgart geweilt hat.

Aber ich muss feststellen, dass das hier im Ruhrgebiet gar nicht so einfach ist. Meist findet man nur Mottopartys in Swingerclubs, was ja nun meist nichts viel anderes ist als was alle andere Abende auch passiert… Dann haben wir hier eine große Gruppe von Partys, die alle damit werben, das bei ihnen Housemusik gespielt wird. Ich gebe zu es gibt schlimmeres, aber so richtig erwärmen kann ich mich dafür auch nicht…

Ausgefallenere Veranstaltungen sind dann wieder so teuer, dass ich es mir Momentan lieber verkneife.

Hat vielleicht einer von Euch eine Idee… Ich habe einfach Lust etwas Neues zu erleben…

Eine Woche nur für mich…

Fünf Tage unter anderen hoch motivierten Studenten verbracht. Noch nie so viel in so kurzer Zeit und mit so viel Spaß gelernt. In meinem Kopf stapeln sich neue Ideen. Ich komme kaum hinterher sie nieder zu schreiben. Und da das Ganze auch noch international war, hat es meinem Englisch mehr als gut getan.

Auch hat mir die vergangene Woche einen Wahnsinns Feedback gegeben. Meine Motivation weiter an der Firma zu basteln ist gerade riesen Groß. Das Gefühl auf dem richtigen Weg zu sein ist genial…

Ich habe es fünf Tage lang genossen, einfach in den Tag zu leben… keine Verantwortung zu haben.

Eventuell sind sogar weitere Mitstreiter gefunden…

Am Samstag waren wir dann noch auf einem kleinen feinen Mittelaltermarkt. Es war ein wunderschöner Tag unter vielen alten Freunden.

Unter anderem haben wir uns Stunden mit einem ONS von mir, von vor über zehn Jahren, unterhalten. Es wurden viele Flaxen gemacht, viel gelacht… und ja auch geflirtet…

Und nicht nur bei mir sind alte Begierden erwacht… er ist bereit nur für ein Treffen mit mir fast 300 km zu fahren… Und ja, ich freu mich drauf, weil diese erste Nacht mit ihm unter erschwerten Bedingungen stattfand. Es war damals eine kalte nasse Nacht in meinem Zelt… wir haben zwar das Beste daraus gemacht, aber es war uns beiden klar das da noch was geht. Durch einen immer wiederkehren Kontakt hat man den anderen besser kennen gelernt und so nach und nach stellt sich jetzt heraus, das die sexuellen Vorlieben doch sehr kompatibel sind und mir sehr viel Lust auf mehr machen.

In nicht ganz zwei Wochen werde ich ihn wieder sehen…den Drachenmann

Eine Nacht im Chat…

Ja was macht man so als rolliges Kätzchen, wenn der Mann aus gesundheitlichen Gründen nichts an dem Zustand ändern kann… Naja sie vertreibt sich ihre Schlaflosigkeit im Chat.

Hatte auch einen sehr netten Kontakt ergeben, der auch noch mit Sicherheit auf realer Ebene ausgebaut wird.

Was mir zwischenzeitlich dann aber ein wenig den Spaß geraubt hat war ein Kerl der mich fragte ob ich K9 kennen würde…

Da ich das noch nie gehört hatte habe ich dummer weise nachgefragt… dies war aller Dings ein großer Fehler…

Ich wurde aufgeklärt, dass es sich dabei um Sex mit Vierbeinern handeln würde. Urgs…

Und unser Profil würde sich so lesen als ob ich darauf stehen würde…

Na jetzt weis ich wenigstens warum ich diesen blöden Spruch mit den Tieren im „mag ich nicht“ habe…

Leider ist mir in dem Moment nicht der passende Spruch eingefallen… Aber eigentlich habe ich dem armseligen Kerl schon zu viel Aufmerksamkeit geschenkt in dem ich mich über ihn geärgert habe…

Aber ansonsten hatte ich eine nette Nacht im Chat… bis ich um vier Uhr befriedigt ins Bett gefallen bin… Ja, es gab wirklich einen Mann der es geschafft hat mich zum CS zu bringen… Aber es passte einfach alles… und er hat auf jeden Fall eine Fantasie die mich reizt… naja und er will sich mit mir das erste Mal in einen Club trauen…

So und jetzt werde ich mich für eine Woche von Euch verabschieden, ich fahre für einen Uni-Kurs in den Norden…

Miau…

Es gibt Tage wie heute…

… da fühle ich mich wie eine rollige Katze.

Mein Körper ist durch und durch auf Sex eingestellt…

…Ich kann nicht still sitzen…

…Die Finger nicht von mir lassen.

Alles und nichts lässt mich geil werden bis unter die Haarspitzen… Ich habe ständig das Bedürfnis einfach meine Beine breit zu machen um einen Schwanz auf zu nehmen… Jede Faser meines Körpers will einfach nur ficken… In meinem Kopfkino laufen die verrücktesten und heißesten Filme…

Selbstbefriedigung hilft nur bedingt und sehr kurzfristig…

… und dann sagt mir mein Mann das er zu müde ist…

…Ich glaub ich laufe hier gleich Amog

Schmutziger Sex???

Heute Morgen bin ich bei Cassy über diesen Beitrag gestolpert.

Ich muss sagen Cassys Beitrag hat mich zum Nachdenken gebracht. Und ich musste dann doch mal meine Suchfunktion befragen und ja auch mir ist das „Schmutzig“ zweimal rausgerutscht… immer im Zusammenhang mit Gedanken.

Ich denke aber, das die schmutzig Definition etwas ist was mit der Erziehung zu tun hat. Eltern bringen einem bei das es Sachen gibt die sind „Pfui Bähh“ also schmutzig.

Wenn ich mich an meine Erziehung halten würde, dann hätte ich verdammt wenig Spaß… meine Mutter war sehr schnell dabei Dinge als dreckig zu bezeichnen oder zu Tabuisieren. Somit war für mich schon Sex jenseits der Missionarsstellung eine Grenzüberschreitung…

Ich hatte eigentlich gedacht, dass ich mich von den anerzogenen Normen inzwischen getrennt hatte, aber ich glaube das geht nie. Aber ich werde weiterhin daran arbeiten diese Grenzen in meinem Kopf ab zu reißen.

Schmutziger Sex fängt für mich da an wo meine Umwelt in meiner Kindheit ein Tabu drüber gelegt hat. Und ich denke mal diese Grenzen liegen je nach Umfeld sehr weit auseinander.

Aber mal ehrlich ich habe meinen dreckigen Sex verdammt gerne… auch wenn er für den nächsten vollkommen normal ist. Und hey Grenzen verschieben sich…