Wenn Kopfkino real wird…

Viel zu lange hatte es gedauert, dass wir Spookie mal wieder sehen. Das sah er wohl genauso und lockte uns zu sich mit der Einladung zu einem wirklich leckeren Spargelessen.
Irgendwann saßen dann, nachdem die restlichen Gäste und das Team gegangen waren, nur noch wir drei da.
Dann verschwanden die beiden Männer „gemeinsam“ auf dem Klo und hatten auf dem Rückweg ein Grinsen auf dem Gesicht, das nichts Gutes verhieß. Obwohl, eigentlich verhieß es was sehr Gutes… den mein Körper sprang sofort drauf an und mein Kopfkino der letzten Zeit schaltete auf Schnellvorlauf… seit der Halloweenparty hat sich da so ein Film in meinem Kopf fest gesetzt…

… und scheinbar sollte dieser jetzt wahr werden.

Und was jetzt folgte ist nur noch Bruchstückhaft in meiner Erinnerung vorhanden. Noch bevor die Männer wieder ganz bei mir waren hat meine Lust die Kontrolle übernommen…

Vier Hände suchten sich Wege über meinen Körber.
Lippen und Zungen fanden sich.
Die Hände fanden ihren Weg unter mein Kleid. Öffneten Schleifen und Knöpfe. Und nach und nach verlor ich so ein Kleidungsstück nach dem anderen.
Irgendwann stand ich dann mit halterlosen und String zwischen den beiden Männern. Während ich den einen küsste spürte ich die Lust des anderen an meinem Hintern.

Kurz darauf lag ich auf einem großen stabilen Tisch am Fenster von wo aus ich auf die davor liegende Straße blicken konnte. Und alle Frühaufsteher die dort vorbeigekommen sind konnten mit Sicherheit auch zu uns herein sehen.
Trotz allem konnte ich mich einfach Fallen lassen.
Einfach genießen was die beiden mit mir machten.
Was für eine Situation.
In einem klaren Moment dachte ich kurz darüber nach…

…Und eins war klar… Es war genau richtig… genau das was ich wollte… Das hier mit den Beiden ist meins… Und ich wollte mehr…

… Also provozierte ich ein wenig und wurde etwas aktiver…

Da war mein Erdbär dann wohl der Meinung ich bräuchte eine Abkühlung… und PLATSCH landete ein Schwall Bier oder Cola auf meinem Hintern…

Aber bis auf einen kurzen Schreck hat sich nichts an meiner Lust und Gier änderte es nichts… eher im Gegenteil.
Und so lag ich kurz darauf in einer kalten klebrigen Pfütze und hatte Spookies Schwanz im Mund, während mich mein Erdbär mit seinen Händen bearbeitete. Damit alles auch schön glitscht verteilten die beiden Objekte meiner Begierde weitere Getränke und Gleitmittel auf meinem Körper. Ich war aber schon lange an einem Punkt an dem mir alles egal war und ich nur noch von meinem Instinkt geleitet wurde. Ein ganz kleiner Teil meines Verstandes muss allerdings noch funktioniert haben, denn ich konnte ab und an noch von Spookie ablassen und so meinen Genuss verlängern.
Irgendwann aber kam er dann aber doch n einem seiner dämonischen Orgasmen und dies hatte seine übliche Wirkung auf mich, so das auch sehr bald unter den Fingern meines Erdbär kam.
Kurz darauf bekam ich dann auch wieder einen halbwegs klaren Kopf.

Ok, draußen vor dem Fenster war jetzt endgültig der Tag angebrochen.
Und was bis eben irgendwie total geil war jetzt klebte es nur noch grausam…
Ich verkrümelte mich also erst einmal nach oben um zu duschen.
Und irgendwie war der Plan in meinem Kopf, dass wir uns nun doch so langsam auf den Weg nach Hause machen sollten.
Aber die Rechnung habe ich ohne meine Lust gemacht. Ich kann in solch einer Situation einfach nicht meine Finger bei mir behalten und ein Kuss der Danke sagen sollte, sprach dann wohl auch andere Worte.
Und so dauerte es auch nicht lange und ich fand mich wieder auf den Tisch wieder, draußen kamen langsam die ersten Spaziergänger mit ihren Hunden vorbei und es war mir vollkommen gleich. Und so hatte ich dann auch bald wieder Spookies Schwanz im Mund und Erdbärs Kopf zwischen meinen Beinen.

Leider ging es nicht ganz so zu Ende wie ich es mir gewünscht hätte, irgendwie war wohl der Weg zum Bier zu kurz und forderte der Alkohol sein Tribut und ich blieb ungefickt.
Dies war aber nach diesem Abend für mich seltsamer weise kein Problem… die Situation an sich war einfach zu geil. Ich habe selten eine Situation erlebt in der ich mich so fallen lassen konnte, so vertrauen konnte. Der Ort, die Beteiligten, das alles war einfach genau Richtig.
Jetzt ist es schon über eine Woche vergangen und ich grinse bei dem Gedanken an diesen Morgen immer noch still vor mich hin. Ich bin Spookie und meinem Erdbär unendlich dankbar diesen Abend erleben zu dürfen.

Geblieben sind von dem Abend einige Tage heftiger Muskelkater in meinen Oberschenkeln, eine ganz besondere Erinnerung und eine gewöhnungsbedürftige Konditionierung.

Und das übliche Gefühl von „ich will mehr“…

Erdbeertal in ungewohntem Kleidungsstück

Wie von Nouniouce nach meinem letzten Artikel gewünscht.

Ich mit BH…

Ok… das Bild ist nicht das Beste, aber mehr war mal eben nicht zu machen… Aber bei den schwarzen Klamotten vor der weißen Wand wollte meine Kamera nicht wirklich…

Irgendwann gibt es auch mal bessere…

Antwort: Dessous Probleme

Auch wenn ich damals nicht geantwortet habe, habe ich eure Kommentare mit Freude zur Kenntnis genommen.

Und ich war auch nicht untätig was das ganze Thema betrifft. Und was soll ich sagen… ich bin sogar fündig geworden. Und zwar wieder da wo ich es nicht erwartet hätte. Und wie gerade ein Blick in den Onlinekatalog gezeigt hat scheint es in nächster Zeit dort weitere Treffer geben wird.

Aber erst einmal zu Euren Kommentaren…

@nouniouce: ähhhmmm nee… das sieht ja aus als wenn ich Probleme mit der Schwerkraft hätte… Ich habe das große Glück, das mein Busen auch ohne BH ganz gut in Form ist. Das ist ja auch der Grund warum ich eher eine nette Verpackung, anstatt einem Schutzpanzer suche… nett gemeint und ja er hat etwas Spitze ist aber nicht das was ich meinte… Sorry… und ganz ehrlich das möchtest du doch auch nicht auspacken… Aber du hast ja schon Selbsteinsicht gezeigt… du gehörst also auch zu den Männern die spätestens beim Dessous shoppen Feuer und Flamme bist^^

@AnjinSan: Hey danke für die Vorschläge… nach einiger Zeit des Durchstöberns der Internet Shops bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen: Palmers hat zwar eine Kategorie ohne Bügel, aber das stimmt leider nicht so und wenn dann sind sie kräftig gefüttert. Bei Wolford sieht es fast genauso aus, sie haben zwar zwei Triangel-BHs aber die sind sehr schlicht gehalten, da kann ich bei dem Preis doch lieber bei meinen Sport-BHs bleiben. La Perla… ok wunderschöne Sachen… sollte ich davon etwas geschenkt bekommen würde ich auch das drücken von Bügeln ertragen und sie haben auch genau das was ich suche. Nur leider leider liegt das Momentan weit über meinem Budget. In dieses Teilchen habe ich mich ja sofort verliebt.

@Franny: um deinen Körper beneide ich dich. Ich muss alles anprobieren und dann hänge ich meistens mehr als die Hälfte zurück. Besonders dramatisch wird das immer wenn ich mich an Kleidern versuche… zwischen Oberkörper und Unterkörper liegen da so manches Mal bis zu zwei Kleidergrößen. Ich hatte auch gedacht hey Palmers ja das ist noch eine Idee, aber entweder ich habe im Internet-Shop nicht die Richtige Kategorie gefunden oder die haben das auch aus dem Programm genommen. Ich glaube sogar das mein erster BH den meine Mutter mir mit 14 gekauft hat ein Palmers war. Und wie du schon sagst La Perla ist mehr was zum ausziehen und das etwas unbequeme würde ich auch in Kauf nehmen, nur leider fehlt mir dafür noch der passende reiche Gönner… wo wir gerade dabei sind… Bewerbungen nehme ich gerne an^^

Und was die von dir vorgeschlagenen Bhs angeht, ich glaube wir haben da einen ziemlich ähnlichen Geschmack. Dieser ist besonders nett, schade dass er Bügel hat… damit würde ich ihn wohl für den Preis zu selten tragen. Den von Palmers muss ich bei meiner Suche übersehen haben, der ist echt schön und vor allem auch eine gute Alternative für alle Tage… ich glaub ich muss die Tage mal in die Stadt…

@Samya: Ja die Verkäuferin war die Härte, besonders weil es ein Fachgeschäft einer Kette war, die mit ihrer Beratung werben. Wenn du die Bügel aus den BHs nimmst verlieren die jeden halt und werden wohl auch nicht mehr da sitzen wo sie sollen sondern auch hoch rutschen. Das ist somit wohl eher keine Option. Die Bügellosen sitzen unter dem Busen etwas strammer und sie haben meistens eher eine Triangleform und sind an der Unterseite gerade durchgängig, besonders wenn sie dann auch nicht gefüttert sein sollen.

@abrassimow: wie du inzwischen raus gelesen haben solltest, trage ich eigentlich nur sehr selten einen BH. Meistens trage ich sehr einfache wenn ich eine Bluse trage und der Anlass es erfordert. Ich habe ziemlich große Brustwarzen und die muss ich einem Geschäftspartner nicht unbedingt unter einer hellen Bluse präsentieren. Und diese Suche hier bezieht sich auch eher auf BHs die zum wieder ausziehen gedacht sind. Ich gehe nun ja auch ab und an mal in Swingerclubs und da möchte ich auch gerne mal einen schönen verführerischen BH tragen.

Und da ihr jetzt bestimmt ganz neugierig seid wo ich den nun fündig geworden bin, naja mal wieder da wo ich es am wenigsten erwartet habe… Immer wenn ich an einem Bekleidungsgeschäft vorbei gekommen bin, musste ich rein und schauen ob ich dort vielleicht Glück habe… Und dann war ich hier und was soll ich sagen nicht nur einen geeigneten BH gefunden nein sie haben gleich verschiedene… und es war ja klar das ich euch meine Wahl nicht zeigen kann, da dieser nicht mehr im Internetshop zu bekommen ist kann ich ihn euch leider nicht zeigen…

Aber dieser in schwarz ist dem wenigsten von der Form recht ähnlich… den trage ich inzwischen sehr gerne, und am liebsten als einziges zu einer schwarzen Latzhotpants. Und der hier lockt mich gerade sehr… ich glaube ich muss die Tage mal wieder shoppen…