Fetisch…

Am Kafreitag kamen ja die neuen Seile das erste Mal zum Einsatz. Das ganze fand auf einer SM/Fetischparty statt. Im ersten Moment die typisch weiblich Schockstarre: “ was ziehe ich bloß an?“. Dann die erste Idee, du hast doch damals für das Umbra et Imago Konzert einen Lackrock genäht. Aber irgendwie zu 100% hat er mich nie Überzeugt. Und auch später wärend meines Jobs im Swingerclub habe ich ab und an mal eine kurze Lackhose oder einen Lackminirock getragen, aber irgendwie bin ich mit dem Material nie warm geworden.
Ok ich habe also Klamotten, die jeder direkt als „Fetischkleidung“ erkennt weil sie das Klische erfüllen, sie sind aber weit weg von ich fühle mich wohl oder gar sie tun mir gar gut…
Also nochmal von vorne war angesagt. Also was ist Fetisch eigentlich, nach dem studieren des entsprechenden Eintrags bei Wikipedia war ich genauso schlau wie vorher. Also bei mir gehört mehr als ein Material dazu um sexuell erregt zu werden… Sprich einen Material Fetisch habe ich nicht. Aber ich habe Stoffe die ich lieber trage als andere. Und da sind ganz dünne weit schwingende Stoffe ganz weit oben dabei. Und genau, mein lieblingskleid ist genau aus diesem Stoff und durchsichtig.
Damit stand dann die Entscheidung fest. Ich trage mein Lieblingskleid, das zwar keinem Fetisch-Klische entspricht aber in dem ich mich immer wohl fühle obwohl es nichts verbirgt. Das Rot ist und nicht Schwarz und was mich zu einem  bunten Fleck machen wird.
Und was soll ich sagen, es war die beste Entscheidung die ich treffen konnte.
Zusammen mit den neuen Seilen die Ideale Kombination. Schleife auf Kleid liegt am Boden und ich bin bereit für die Seile. Zurück an der Bar hatte ich so aber etwas zu drüber ziehen, ich bin und bleibe eine Frostbeule, ohne das Werk meines Erdenbärs zu verstecken.
Außerdem tut es immer noch verdammt gut zu hören wenn anderen das Keid gefällt ;).
Und ansonsten sitze ich wieder mal im Bus und bin auf dem Weg zum Ort des Geschehens, aber wegen übler Verspätung werde ich wohl heute auf die Seile verzichten müssen.
Advertisements

5 Kommentare

  1. da bin ich raus, wenn auch immer wieder mal neugierig 🙂

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s