Das neue Profil…

Nach unserem letzten wunderschönen, heißen Besuch im Nobbys, haben wir beschlossen, dass wir unsere Erotik wieder mehr Leben müssen. Nun hat sich unsere Lebenssituation aber sehr verändert. Nur unser Joyclub-Profil hängt noch fast 10 Jahre in der Vergangenheit.
Neue Fotos haben wir ja schonmal gemacht, wie man ja auch bei meinem geliebten Erdenbaer drüben sehen kann. OK, erstmal nur von mir, aber neue Fotos von ihm bekomme ich auch noch…
Nur was machen wir mit dem Profiltext?  Einfach ein Update reinschreiben, wie andere das machen, kommt uns zu banal vor. Und ganz ehrlich der alte Text gefällt mir immer noch total gut. Das hat mein Liebster damals richtig klasse gemacht. Aber wir haben eine neue Situation, es muss also was neues her… nur was?

Ich glaube ich gebe die Aufgabe an meinen Schatz ab… hier damit keine Langeweile in meinem alten Kinderzimmer aufkommt…

Advertisements

Nicht noch so ein Held…

Und heute schon wieder ein super Beispiel wie man es nicht machen sollte…

Dieses „Kunstwerk“ fand sich beim ErdBÄR und mir im Joyclub Briefkasten…

„Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem schönen „flotten Dreier“ Vielleicht habt ihr ja Interesse daran.

Bin Mobil und auch öfter besuchbar.

Würde mich freuen, wenn ihr mir Antwortet.

LG xxx“

Dazu noch ein Profil ohne Bild und Aussage. Und eher Devot steht auch noch drin…

Und da erwartet er noch das man Antwortet???… wie soll das den noch freundlich gehen…

Mich würde ja mal spaßesweise interessieren wie viele Paare diese Nachricht bekommen haben??? Vielleicht fragen wir ihn genau das einmal…

Hoffentlich kann ich demnächst auch mal ein positives Beispiel hier rein setzen…

Feldstudie…

Ich glaube ich werde demnächst eine kleine Feldstudie betreiben. Meinem Erdbär und mir fällt in letzter Zeit etwas auf.

Im Joyclub gibt es ja die Möglichkeit zu bewerten, an sich ganz nett, aber wie sie von den meisten angewendet wird ist nicht sonderlich zielführend.

Mindestens 75% der Paare die uns bewerten, haben definitiv unser Profil nicht gelesen. Sie sind das genaue Gegenteil von uns. Als erstes steht da Kuschelsex, davon findet man bei uns kein Wort. Die meisten kommen aus der Schamhaare Igittigitt-Fraktion, wir sagen ganz klar, das die bei uns besonders beim Mann dazu gehören. Dann steht da unter geht gar nicht Fesseln, SM und harter Sex. Gut ist für uns definitiv kein muss, aber etwas härter sollte es schon sein… kuscheln tun wir zuhause auf der Couch.

Ich könnte noch unendliche weiter Beispiele aufführen. Aber es kommt immer wieder auf das Selbe heraus. Die meisten Paarprofile, die uns als ein „gefällt mir“ verpassen könnten gegensätzlicher nicht sein.

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten:

  1. Entweder ist unser Profiltext überhaupt nicht gelesen worden.
  2. Oder er ist nur von einem Teil des Paares gelesen worden. Und dieser scheint grundlegend andere Vorstellungen von Sex zu haben als sein Partner.

Und da diese Bewertungen langsam überhand nehmen möchte ich echt gerne dahinter kommen auf welcher Art und Weise die Menschen in so einem Portal bewerten.

Ich bin kurz davor die betreffenden Paare einfach mal an zu schreiben, aber ich bezweifel, das mir da jemand antwortet.

Was meint Ihr zu dem Thema…