Urlaub…

Falls sich einige schon wundern warum hier auf dem Blog gerade soviel passiert, ganz einfach ich habe vier Wochen Urlaub.
Die ersten zusammenhängenden Urlaubstage, die einen Zeitbereich von fünf Tagen überschreiten.
Meinen gesamten Jahresurlaub von 2016 geschlossen an einem Stück…
Das ganze mit dem Ziel, das endlich die Abschlussarbeit fertig wird. Das läuft auch relativ gut bisher und ich bin guter Dinge, das das ganze jetzt auch endlich und endgültig klappt. Und danach, wie geht es dann weiter, ganz ehrlich, ich weiß es noch nicht. Lust auf Uni habe ich nicht mehr. Eigentlich lieber arbeiten. Aber mit meinem miesen Lebenslauf und einem Abschluss als Geisteswissenschaftlerin… puhh.
Aber eins ist Sicher und wird sich auch nicht ändern in spätestens 17 Monaten geht es nach Bremen… Ich zähle die Monate…

Zurück in die Blog-Welt…

Und plötzlich war mein Blog weg…
Und plötzlich ist er wieder da…

Ich denke mal das die meisten Leser diese Pause nicht überstanden haben…

Ich möchte mich für die Pause nicht rechtfertigen…
Nur hatte ich irgendwie das Gefühl nichts mehr zu sagen zu haben…
Nur soviel… es lag nicht an den Hormonen… aber das ist ein anderes Thema und kommt bestimmt in den nächsten Tagen…

Viel hat sich in den letzten Monaten verändert…
Abenteuer gab es in der Zeit keine, aber genau das hat den Erdbär und mich nur darin bestätigt das unser Leben in der offenen Ehe das Richtige für uns ist.

So richtig weiß ich noch nicht wie es hier weiter gehen soll… sehr regelmäßig werde ich hier nicht schreiben…
Mein Hauptgrund für die wiederkehr ist eigentlich, das ich dringend mal wieder etwas nicht wissenschaftliches schreiben muss oder möchte…
Einfach schreiben ohne immer an Zitate, Fußnoten und Verweise denken zu müssen…
Ausserdem habe ich auch immer mal wieder Lust bei dem einen oder anderen zu Kommentieren… nur mit meinem hinter Passwort versteckten Blog machte das für mich wenig Sinn…

Aber der Weg bis hier hin war weit…
eine neue Mailadresse musste her, die alte lief vor lauter Spam über und hatte auch keinen ordentlichen Spamfilter…
Und was nicht alles mit der alten Adresse verknüpft war… erstaunlich… aber läuft es wieder…

Juhu geschafft

Ich habe die letzten beiden Wochen überlebt…

Das Ergebnis sind zwei glatte Zweien in den mündlichen Prüfungen. Und auch das Projekt „Zukunft“ hat gestern einen riesen Schritt nach vorne gemacht.

Nachdem ich die letzten zwei Wochen fast nur die Nase in Bücher gesteckt habe und ich vier Kilo weniger geworden bin, wird es jetzt doch wieder Zeit ein wenig zu leben. Der Samstagabend ist schon geplant und ich freu mich auf einen schönen Abend mit meinem Mann. Und Lust auf ein nettes schönes Date hab ich auch wieder…