Was war da eigentlich los…?

Irgendwie sollte ich mal die Lücke füllen… was ist da eigentlich passiert, plötzlich war der Blog Tod…
Eure Befürchtungen waren teilweise richtig… das Experiment Pille ist gescheitert… aber anders als erwartet.
Meine Libido wurde diesmal nicht angegriffen, die Lust auf Sex war da und der Sex auch. Ich hatte aber parallel zu dem Test mit der Pille einiges an Stress. So nach und nach fragte ich mich immer öfter ob meine Gereiztheit durch die Hormone kommt oder doch durch den Alltag… Irgendwann war ich aber so unausstehlich, das es meinem Mann zu viel wurde und er das Experiment als gescheitert erklärte…
Nun ist der Stress aber nicht wirklich weniger geworden. Eher mehr. Hinzu kommt eine latente Unzufriedenheit mit der Momentanen Situation. Ich habe einfach das Gefühl, das mich der Alltag unbedingt von allem abhalten will. Wenn zwei in einer Familie gleichzeitig einen neuen Job suchen müssen ist nichts mehr normal oder selbstverständlich. Hobbys liegen auf Eis, gemeinsame Unternehmungen sind mehr wie selten. Man hockt mit allem auch noch aufeinander, kann sich kaum aus dem Weg gehen und keiner bringt neuen Input mit nach Hause. Bei mir kommen dann auch noch, das erste mal in meinem Leben, Selbstzweifel hinzu. In alle dem versuche ich auch noch meine Abschlussarbeit zu schreiben.
Und irgendwie sah man auch schon mal besser aus… Wo kommen plötzlich die Fettpölsterchen an Bauch und Hüfte her und was bitte will da anfangen zu schwabbeln an meinen Oberarmen…
Dann die Erkenntnis so geht es nicht weiter… was kann man am einfachsten ändern, was ist gut fürs Selbstbewustsein, wie bekommt man sich am besten aus dem Loch wieder heraus gezogen. Und was fördert wieder das Beziehunggefüge.
Unsere Lösung ist momentan Sport. Bewegen, was für den Körper tun, Erfolge haben. Wenn man wieder etwas schneller war, die Kraft wieder steigt und das Gewicht fällt.
Und was soll ich sagen, die Laune steigt so langsam auch wieder. Eben habe ich zum erstenmal wieder mit Begeisterung an einer Bewerbung geschrieben. Und morgen freu ich mich darauf weiter an meiner Abschlußarbeit zu schreiben.

Und wie ihr seht hier habe ich auch wieder Lust zu schreiben… auch wenn es mir aus der Situation heraus etwas an Themen fehlt…

Advertisements