Nein danke

Lange habe ich ja gedacht, das ich mit meinem Blog von den Firmen die ihre Produkte über einen Blog vertreiben wollen verschont bleibe.
Ok, die Themen die ich behandel legen das ja auch nahe.

Aber vor einigen Wochen oder besser Monaten fand doch solch eine Mail den Weg zu mir.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten entweder ich wirke mit dem was ich hier schreibe komplett anders nach außen als ich es beabsichtige oder die haben einfach schlecht recherchiert.
Ich soll mir also eine neue Onlineplattform anschauen und dann darüber im Blog berichten.

Soweit so gut… irgendwie müssen die ja an Mitglieder kommen. Nur bin ich völlig außerhalb von deren Zielgruppe. Ich stehe weder auf jüngere Männer noch gehe ich streng auf die 40 zu…

Sollte mein Blog diese beiden Punkte nahe legen, so teilt mir das bitte sofort mit, dann werde ich ihn unverzüglich löschen.

Uhiiii und wenn ich dann eine positive Rezension schreibe, dann soll (aber auch nur dann) auch einen Code bekommen mit dem meine Leser sich ein halbes Jahr kostenlos auf der Plattform anmelden können. Einen Absatz vorher wird extra darauf hingewiesen, dass sich die Plattform noch im Aufbau befindet und wohl auch erst Ende des Jahres ihren vollen Umfang erreichen soll.
Also sollen all die die keinen Code haben für etwas Unfertiges bezahlen.

Naja ich habe dann doch mal einen Blick auf die Seite geworfen, nur ohne sich anzumelden kommt man auf der Seite leider nicht an relevante Informationen. Dann habe ich nach einigem Suchen doch noch die AGB´s gefunden. Und sollte einen nicht schon vorher das Thema der Seite abgeschreckt haben nach den AGB´s ist man es auf jeden Fall.

Auszug aus den AGB´s

Also habe ich das jetzt richtig verstanden ich soll mich auf einer kostenpflichtigen Seite anmelden um ohne Garantie Menschen mit ähnlichen Neigungen virtuell kennen zu lernen. Und dann trete ich auch noch alle Rechte an die Betreiber der Seite ab. Und wenn die mich die Betreiber der Seite dann enttäuscht haben, dann wollen die meine Inhalte also auch noch weiter verwenden.

An einer anderen Stelle habe ich dann noch Folgende Texte gefunden:

„Diskret

Wir im XXX Club arbeiten grundsätzlich seriös. Und wir überprüfen die Echtheit unserer Mitglieder! Außerdem entscheiden Sie stets selbst, was und wie viel Sie von sich im XXX Club preisgeben möchten. Wir stehen für lustvolle Erotik – in diskreter Atmosphäre. Denn was hinter den geschlossenen Vorhängen des XXX Clubs geschieht – das bleibt auch dort.

Sicher

Wir wachen wie ein Puma über die Daten unserer Mitglieder. Bei uns haben Unbefugte keinen Zugriff auf Bilder oder Profilangaben. Keine Suchmaschine kann den Innenbereich unserer Community auslesen. Der XXX Club ist eine perfekt geschützte Community.  Wir stehen für Datenschutz und Jugendschutz. Denn Lust und Erotik beim Adult Dating dürfen nie auf Kosten der Sicherheit gehen.“

Dies sind eindeutige Falschaussagen, die den AGB´s vollkommen wiedersprechen… In den AGB´s steht ganz deutlich, dass die eingestellten Inhalte auch extern verwendet werden.

Ähhh…nein danke, so nicht, wer bitte bezahlt dafür einer mir bisher vollkommend unbekannte Firma Bilder und Texte zu liefern, die diese dann im schlimmsten Fall an Betreiber von anderen Internetseiten verkaufen. Ich möchte gar nicht wissen wo dann plötzlich sehr private Bilder auftauchen.

Ich hoffe nur das nicht allzu viele auf diese Masche hereinfallen. Den bei den AGB´s ist es den Betreibern wohl vollkommen egal ob auf ihrer Seite irgendein Bübchen eine ältere Bettgefährtin findet.

Advertisements

So soll es sein…

Erst einmal entschudige ich mich für den verspäteten Blogeintrag, aber eine fiese Erkältung in Verbindung mit reichlich Stress haben meine Lust aufs bloggen etwas gemindert… aber jetzt geht es mir besser und es geht motiviert weiter.

Aber jetzt mal zu dem Gewinner… Tusch, Applaus… usw.…

Es ist…

Wer hätte es gedacht…

Mit einem gigantischen Vorsprung…

Mit 27 Stimmen von insgesamt 49…

11 Stimmen vor Platz 2…

Nouniouce

Herzlichen Glückwunsch… und ich harre jetzt mal der Dinge die da kommen mögen…

Danke an alle Leser die fleisig mit abgestimmt haben… obwohl ein wenig netter hättet ihr schon zu mir sein können…

Wein…

Ich liebe Wein… ich liebe besonders guten Rotwein…

Ein gemütlicher Abend wir erst wirklich schön mit einem guten Glas Wein…

Ich trinke nur sehr selten und auch nie sehr viel… nach zwei Gläsern Wein ist meistens auch gut…

Aber eigentlich mehr als ein zwei Schluck braucht es nicht und schon entwickelt Wein seine ganz spezifische Wirkung bei mir. Es gibt fast keine bessere Methode um meine Lust zu wecken und zu steigern.

Solange die Rahmenbedingungen stimmen bekommt man mich mit einem Gläschen Wein immer rum.

Feldstudie…

Ich glaube ich werde demnächst eine kleine Feldstudie betreiben. Meinem Erdbär und mir fällt in letzter Zeit etwas auf.

Im Joyclub gibt es ja die Möglichkeit zu bewerten, an sich ganz nett, aber wie sie von den meisten angewendet wird ist nicht sonderlich zielführend.

Mindestens 75% der Paare die uns bewerten, haben definitiv unser Profil nicht gelesen. Sie sind das genaue Gegenteil von uns. Als erstes steht da Kuschelsex, davon findet man bei uns kein Wort. Die meisten kommen aus der Schamhaare Igittigitt-Fraktion, wir sagen ganz klar, das die bei uns besonders beim Mann dazu gehören. Dann steht da unter geht gar nicht Fesseln, SM und harter Sex. Gut ist für uns definitiv kein muss, aber etwas härter sollte es schon sein… kuscheln tun wir zuhause auf der Couch.

Ich könnte noch unendliche weiter Beispiele aufführen. Aber es kommt immer wieder auf das Selbe heraus. Die meisten Paarprofile, die uns als ein „gefällt mir“ verpassen könnten gegensätzlicher nicht sein.

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten:

  1. Entweder ist unser Profiltext überhaupt nicht gelesen worden.
  2. Oder er ist nur von einem Teil des Paares gelesen worden. Und dieser scheint grundlegend andere Vorstellungen von Sex zu haben als sein Partner.

Und da diese Bewertungen langsam überhand nehmen möchte ich echt gerne dahinter kommen auf welcher Art und Weise die Menschen in so einem Portal bewerten.

Ich bin kurz davor die betreffenden Paare einfach mal an zu schreiben, aber ich bezweifel, das mir da jemand antwortet.

Was meint Ihr zu dem Thema…

Strafe muss sein… oder so

Die Woche ist rum und da mehr als ein Vorschlag eingetrudelt ist kommt hier die Abstimmung für Euch.

Da gibt es erst einmal zwei anonyme Beiträge.

  1. Da wünscht sich jemand eine nächtliche Überraschung für meinen Mann… ich weiß nur nicht für wen das eine Strafe ist… und was Besonderes zu berichten ist es auch nicht… aber gut…
  2. Die zweite Strafe wäre einmal duschen mit weißer Bluse… ok ich glaube, das das weniger als Strafe für mich als eine Belohnung für den anonymen Leser…
  3. Dann kommt Spookie mit dem Angebot von drei speziellen Streicheleinheiten für meinen Hintern. Ok, das ist eine Strafe für mich… obwohl mich wohl auch ein abwählen dieses Punktes nicht retten wird…
  4. Und als ich schon dacht es kann nicht extremer werden, hat Nouniouce noch einen Vorschlag ins Rennen geschickt. Naja bisher ist es nicht mehr als eine Idee und wirklich vorstellen was da passieren würde kann ich mir noch nicht. Aber da ich seinen Blog kenne weiß ich, dass es in gewisser Weise eine Strafe für mich sein wird.

So und nun ist es an Euch zu entscheiden was mit mir passieren soll…

 

 

Ich werde auch die Umfrage eine Woche laufen lassen.

Fragt mich was VIII

Vor unendlich langer Zeit stellte mir die BrautinMitternachtsblau folgende Frage:

„Ok, dann erzähl doch mal, wie Du nachher mit den Leuten umgehst, die Du schon hattest. Am selben Abend noch bzw. wenn ihr euch das nächste Mal über den Weg lauft. Und, wenn Du Dich auf einer Party mit Leuten unterhältst, was antwortest Du auf Fragen wie: Der Typ da drüben, mit dem hattest Du doch mal was…wie war der so? ;o)“

Ich spiele von Anfang an mit offenen Karten, wenn ich mich auf jemanden einlasse.
Ich erzähle von meiner offenen Beziehung und je nach Situation auch, dass es mir gerade nur um das hier und jetzt geht. Somit muss ich bei einem Wiedersehen kein schlechtes Gewissen haben. Wenn ich ein Treffen wiederholen möchte, dann sage ich das auch recht frühzeitig.

Und ich teile auch mit wenn ich kein Interesse an einem Wiedersehen habe. Bisher haben das die Männer auch alle akzeptiert, ich denke aber auch, dass sie selber gemerkt haben, das es nicht zwischen uns gepasst hat.

Sollte ich mal jemanden per Zufall wiedertreffen habe ich damit kein Problem. Bisher hatten eher die Männer ein Problem damit. Nur einmal war es mir etwas unangenehm. Da stellte sich eine Woche nach einem Diskoflirt heraus, dass er im folgenden Semester mein Dozent sein sollte. Als wir uns vor kurzem auf einer einschlägigen Party wiedersahen haben wir über die Situation gelacht.

Und wenn ich gefragt werde wie ein Typ so war, dann Antworte ich darauf ganz ehrlich. Aber ich scheine da ganz andere Maßstäbe zu haben im Vergleich zu anderen Frauen. So scheine ich die einzige zu sein die einen Weiberheld gesagt hat, das er es nicht bringt und ihn „stehen“ gelassen hat. Alle anderen scheinen mit seiner Leistung zufrieden gewesen zu sein. Auch das habe ich in ungläubige Gesichter gesagt. Jener Mann ist übrigens seit über 10 Jahren immer noch nicht in der Lage mir in die Augen zu schauen oder auch nur ein Wort zu wechseln.

Im allgemeinen denke ich das ich mich nur auf Situationen einlasse auf die ich wirklich Lust habe. Und deshalb kann ich mit einem zufälligen Wiedersehen ganz gut umgehen, da ich mit mir selbst im Reinen bin.

Und wie immer wer eine Frage hat her damit…
Und ich verspreche ich werde sie auch schneller beantworten wie diese…

Aus gegebenen Anlass

Warum gehen Fantasie und Wirklichkeit nur so oft verschiedene Wege.
Da gibt es diverse Momente in denen sich jede Faser meines Körpers danach sehnt den Arsch versohlt zu bekommen.

Und immer wieder erliege ich der Versuchung des Momentes und spreche diese Gelüste laut aus.

Und bekommt dann meine Fantasie ihren Willen…

…tja, dann stellt ich doch immer wieder fest, dass die Realität sich anders anfühlt…(Aua…)

Aber trotz allem irgendwie lerne ich in diesem Fall nie aus meinen Fehlern.

Ähhh… könnt gerade mal wieder wer???

Womit ich jetzt wohl noch weiter reingeritten habe…