Spielzeug

Ok…

… ich habe keine Besitzansprüche auf die Männer mit denen ich mich treffe…

Aber wenn ich Geil bis an die Haarwurzeln bin und dann durch die äußeren Umstände nicht knutschen und auf Tuchfühlung gehen darf…

… dann fühle ich mich wie ein kleines Kind das vor dem unerreichbaren Spielzeug sitzt…

„Ich will aber

ICH WILL

ICH WILL

ICH WILL“

Aber um so geiler ist es wenn sich diese Spannung dann irgend wann löst…

(aus der Aufarbeitung der letzten Monate)

Advertisements

Wenn man einen Kleinen hat…

Ganz großes Kino hier gerade im Zug.

Mit einem riesen Aufriss setzt sich mir ein, ich schätze mal, end 50er gegenüber. Billiges Hemd, schlecht sitzendes Sakko,… rotes Einstecktuch (das gibt es noch?). Der Uhr am Arm sieht man im ersten Moment an, das sie nichts Besonderes ist.

Als er sich setzt nimmt er den letzten Sitz in einer Vierergruppe. Er tut so, als ob es eine Zumutung wäre sich auf genau diesen Platz zu setzen. Als erstes zückt er sein Handy… um lautstark zu telefonieren, damit wusste der ganze Wagon, das er xyz einfach mal die „zwei Mille“ zahlen würde. Ein Funkloch unterbrach dann das Gespräch. Allgemeines Aufatmen bei mir und den Mitreisenden. Ich vertiefte mich wieder in den Text den ich gerade tippte, neben mir wurde weiter gelesen, nur der Mitfahrer neben dem Proll hatte leider nicht hinter dem er sich verstecken konnte. Und so wurde der arme Kerl unfreiwillig in ein Gespräch verwickelt. Es ging um Handys, die der Proll einfach so geschenkt bekommt und Kollegen die Millionen mit Solaranlagen in Polen machen. Eigentlich wollte ich nicht zuhören, aber das vertrauliche Flüstern hatte die Lautstärke eines startenden Düsenjets, egal was ich versucht habe, ich konnte es nicht Ausblenden. Jetzt hatte er aber auch wieder Empfang und telefonierte wieder… ich glaube keiner im Wagon hatte ein Interesse daran, das er am Wochenende Tausender im Casino gewonnen hat.

Mit seiner nächsten Geschichte konnte ich nicht mehr anders, ich musste mich einfach fremd Schämen. Da erzählt er doch glatt allen Mitreisenden, mit Hilfe seines Telefon, das er dann auch noch glatt ein „Playmate“ und ein Blondine kennen gelernt hat. Und man glaubt es kaum, die Blondine hat fast das Playmate von dem Barhocker neben ihm gehauen, so geil war die auf ihn… ähhh ja… mein Instinkt wollte das ich aufblicke um mich zu vergewissern ob da noch immer dieses völlig unattraktive adipöses Männchen sitzt. Aber so viel Aufmerksamkeit wollte ich ihm dann doch nicht schenken.

Als ich kurz darauf austeigen durfte war ich ehrlich erleichtert.

So ein erbärmliches Theater habe ich echt noch nie erlebt… keine Ahnung was er kompensieren musste, aber es muss verdammt klein sein…

Spieltrieb

Ich weiß es ist keine neue Idee…

… aber ich habe Lust Twister zu spielen…

…nackt Twister zu spielen…

Jetzt stellt sich nur die Frage wo bekomme ich ein Spiel her und vor allem die Mitspieler her?

Nebenwirkung…

Seit Dienstag bin ich nun wieder am arbeiten. Zwar nur zwei Tage die Woche, aber ohne Zeit schreibt sich die Abschlussarbeit auch schlecht.

Naja, nun sind bei dem neuen Job die Rahmenbedingungen etwas anders. Und nun ist es so, dass der Boden plötzlich erstaunlich weit weg ist.

Verdammt habe ich einen Muskelkater. Ich lerne mal wieder ganz neue Muskeln kennen. Aber besonders nervig ist der Muskelkater im adductor magnus, also dem Muskel auf der Innenseite des Oberschenkels…

Ich bekomme einfach meine Beine nicht auseinander… ohne ein fieses fieses Aua…

Wisst ihr eigentlich wie das ist, wenn man so richtig geil ist… man nur ficken will… einfach nur noch die Beine auseinander nehmen… und dann…

…AUAAA…

…und zwar so sehr das alle Lust und Geilheit sich in nichts auflöst…

Und heute wird damit der dritte ungefickte Abend…

Kurznachricht…

Die letzten Tage haben mal kurz meinen ganzen Alltag auf den Kopf gestellt. Keine Angst nichts Schlimmes aber halt alles anders.

Das neue Semester beginnt für mich Heute… in diesem werde ich jetzt endgültig meine BA-Arbeit schreiben. Außerdem beginnt sowohl für mich als auch für den Erdbär ein neuer Job in dieser Woche.

Und im Moment sieht es ganz danach aus als ob die nächsten Monate schon ein wenig stressig werden könnten. Aber ich werde auch viel Zeit in der Eisenbahn verbringen. Ich bin gespannt wie sich das ganze hier auf den Blog auswirkt… also nicht wundern wenn es ab und an etwas ruhiger hier wird.

Sadist…

Nichts mag ich abends im Bett kurz vorm Einschlafen lieber als den Rücken gekrault zu bekommen gerne auch kräftig mit dem Einsatz von Fingernägeln.

Und so fahren mir die Finger von meinem Erdbär irgendwo zwischen totaler Entspannung und schmerzhaft über den Rücken.

Und so liege ich da werde auf der einen Seite immer müder, aber auch meine Lust wächst immer weiter an.

Im Halbschlaf verschwimmt die Realität mit meinem Kopfkino… was mich meine Lust jetzt fast schmerzhaft spüren lässt.

Ich will jetzt eindeutig mehr… will gefickt werden… will seinen Schwanz in mir spüren… will hart gestoßen werden.

Aber ich bin so tiefen entspannt das ich in diesem Moment nicht in der Lage bin mich zu bewegen, geschweige denn weiter die Initiative zu ergreifen.

Also bettel ich darum gefickt zu werden.

Und was macht mein Erdbär er hört auf seine Hände über meinen Rücken wandern zu lassen und macht mir unmissverständlich klar, das er jetzt doch lieber schlafen würde. Und dreht sich um…

In mir kämpft die Lust mir der Müdigkeit. Die Entspannung und die Müdigkeit lassen mich träge weiter da liegen. Eigentlich könnte ich jetzt so einschlafen, wenn mich den meine Lust lassen würde. Es dauert ewige Zeiten bis ich unter wildem Kopfkino endlich einschlafen kann…

Aber auch beim aufwachen hat sich die Lust noch nicht einen Deut abgebaut… aber der Wecker sagt ganz unmissverständlich das jetzt aufgestanden werden muss…

Und so liegt ein Tag voller ungestillter Geilheit vor mir…

Aber heute Abend… heute Abend wird endlich gefickt…

Nicht noch so ein Held…

Und heute schon wieder ein super Beispiel wie man es nicht machen sollte…

Dieses „Kunstwerk“ fand sich beim ErdBÄR und mir im Joyclub Briefkasten…

„Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem schönen „flotten Dreier“ Vielleicht habt ihr ja Interesse daran.

Bin Mobil und auch öfter besuchbar.

Würde mich freuen, wenn ihr mir Antwortet.

LG xxx“

Dazu noch ein Profil ohne Bild und Aussage. Und eher Devot steht auch noch drin…

Und da erwartet er noch das man Antwortet???… wie soll das den noch freundlich gehen…

Mich würde ja mal spaßesweise interessieren wie viele Paare diese Nachricht bekommen haben??? Vielleicht fragen wir ihn genau das einmal…

Hoffentlich kann ich demnächst auch mal ein positives Beispiel hier rein setzen…