Mal wieder was neues…

Irgendwann habe ich mich aus einer Laune heraus, mal bei einer Sexstudie beworben…
… jetzt bin ich doch glatt angenommen worden.
Jetzt darf ich zum Wohle der Wissenschaft Pornos mit Sensor in der Pussy schauen.
Advertisements

Fragt mich was…V

Sascha möchte von mir wissen ob für mich zwei Männer beim Sex genauso erregend sind wie für Männer zwei Frauen.

Damit stellt er mich vor zwei Probleme… Ja wie erregend sind den nun zwei Frauen für einen Mann…

Und ich habe mir selber noch nie Gedanken darüber gemacht…

Gut ersteres lässt sich als Frau wohl nicht adäquat lösen, aber Punkt zwei sollte zu lösen sein. Da ich ja momentan unter der Woche Strohwitwe bin, habe ich mich an das Experiment gewagt. Da mir Real jetzt etwas schwer zu bewerkstelligen schien, mussten Youporn und Co herhalten. Also wagte ich mich dort mal in unbekannte Gefilde vor…

Meine erste Feststellung war das es auch in diesem Bereich all die Bereich gibt, die es auch bei den Heterofilmen gibt… gut das war zu erwarten…

So dann mal zu meinen Empfindungen…

Erster Film: knutschend und kuschelnde Männer… das wirkte auf mich dann doch irgendwie befremdlich, passt halt nicht zu meinem Bild von Männern… keinerlei erregende Wirkung… ok… das hätte mich auch in jeder anderen Konstellation kalt gelassen.

Zweiter Film: Zwei Männer beim Sex in der Küche… ok der Anblick von einem Mann der gefickt wird und sich selber dabei einen herunter holt, doch das hat was… sieht auf alle Fälle interessanter aus als bei einer Frau, die so Sex hat… ok, ja das hat schon was, ja ist erregend und auch mal ganz spannend zu sehen, aber es wird mit Sicherheit kein must have. …wäre auch in der Heterovariante nicht nach meinem Geschmack…

Dritter Film: Jetzt versuchte ich es mal mit härterem Material… Eine Gruppensexscene. Männer mit Männern in allen erdenklichen Konstellation und vor allem viele schöne steife Schwänze. Die meisten Männer genau mein Geschmack… doch das war ein Film für mich, das machte mich an… lies meine Finger wandern…doch auch Männer miteinander beim Sex können was Schönes sein… Da der Film sehr kurz war musste jetzt noch ein weiterer her…

Vierter Film: Ok diesmal nicht nur Männer sondern auch Frauen… zwei Männer, zwei Frauen und jeder trieb es mit jedem… und jetzt muss ich sagen das war genau mein Ding, besonders, die Scene mit dem MMF Sandwich. Das war auf alle Fälle mein Ding, so sehr das jetzt das ganze Wochenende mein Kopfkino auf Hochtouren läuft… Schade, dass mein Mann in diese Richtung nicht interessiert ist… Aber ich finde schon Wege, auch wenn es etwas länger dauert…

Schlussendlich muss ich sagen ja Männer beim Sex sind erregend… und vielleicht darf ich den Anblick auch einmal live erleben…

Ich danke Sascha für diese Frage, die mir so viel neues Kopfkino beschert hat und meinen Fantasien um eine schöne neue Spielart bereichert hat.

Wenn ihr mich auch zum Experimentieren bringen wollt stellt mir ruhig weiter Eure Fragen… ich freue mich auf sie…

Widersprüche

Eigentlich interessieren mich Männer mit Six-Pack und auch sonst ausgeprägten Muskeln nicht wirklich. Ich habe nicht das Bedürfnis sie anzuspringen, eigentlich eher das Gegenteil.

Aber wehe sie tragen die Rüstung eines römischen Legionärs oder sie sind ein Gladiator…

Auch ein griechischen Krieger würde ich nicht von der Bettkante stoßen.

Nur leider stehen meine Chancen sehr schlecht mal einem Habhaft zu werden mehr als schlecht…

Dafür bin ich wohl 2000 Jahre zu spät geboren. Also muss ich mich wohl darauf beschränken weiterhin diesem „Type Mann“ auf dem Bildschirm hinterher träumen. Angefangen hat das Ganze mit Lucius Vorenius und Tito Pullo aus der Serie Rom. Die beiden Schauspieler sind mir egal, haben eine eher geringe Anziehungskraft auf mich, aber wehe sie verwandeln sich in einen römischen Legionär… grrr…

Bei 300 fand ich die Jungs ja auch ganz nett, aber die Computergemachten Einheits Six-Packs waren dann doch nicht so ganz toll.

Aber so richtig getroffen hat es mich bei der amerikanischen Serie Spartacus – Blood and Sand. Die gibt es zwar bisher nur auf nicht ganz legalen Portalen im Internet mit deutschem Untertitel zu sehen. Aber wen interessieren bei solchen Männern und den Szenen schon die Dialoge. Bei der Serie ist sogar das Blut das fließt geil. Und das sage ich, die sich keine Arztserie anschauen kann ohne sich beim kleinsten Tropfen Blut die Augen zu zuhalten…

Diese Serie ist für mich besser wie jeder Porno. Gut es gibt ja auch fast genauso viel nacktes Fleisch und das auch noch in ästhetisch…

Ich freu mich schon die nächsten Tage soll die nächste Folge kommen.

Ich frag mich aber schon warum mich Muskeln so bei einem Mann nicht oder nur selten ansprechen aber ein antiker Held, der auch noch mit einem Schwert umgehen kann, das absolute Sexsymbol für mich wird. Ja ok ich habe schon sehr lange ein Faible für Geschichte, ich mache sie ja auch gerade zu meinem Beruf. Aber damit hat das nichts zu tun, denn auch ein Fantasieheld in der passenden Rüstung hat diese Wirkung auf mich. Ich bin schon des Öfteren mit einem seligen grinsen auf dem Gesicht aus dem entsprechenden Kinofilm gekommen. Und auch mein Mann hat schon die Nebenwirkung solcher Filme und Serien auf mich gelernt zu genießen.